SEA: Mit Werbung zum Gewinn

Wer im Onlinemarketing nicht zu Hause ist, wird mit dem Begriff SEA zunächst nicht viel anfangen können. Und noch viel weniger mit den Möglichkeiten, die sich dahinter verbergen. Aus diesem Grund vorab ein kleiner Exkurs zur Erklärung der Begrifflichkeit.

Search Engine Advertising, kurz SEA, steht für die Suchmaschinenwerbung bei Google, bei der man gezielt Anzeigen für Werbezwecke einsetzen kann. Das Kampagnenmanagement wird dabei komplett über Google-AdWords gesteuert. Im Zusammenspiel mit einer durchdachten Suchmaschinenoptimierung (SEO) ist SEA für das Onlinemarketing einer Webseite oder eines Onlineshops ein extrem effektives Mittel. Sei es um Produkte zu verkaufen oder den Traffic auf der Internetpräsenz zu erhöhen. Natürlich kostet Suchmaschinenwerbung Geld, da für jeden User-Klick auf eine geschaltete Anzeige ein Betrag X fällig wird. Doch clever eingesetzt, hat sich das Budget schnell amortisiert und der ROI (Return on Investment) fällt deutlich höher aus.

AdWords-Anzeigen sind effizient und können zum Unternehmenserfolg einen erheblichen Teil beitragen. Hier finden Sie 5 Gründe, was SEA so attraktiv für den Onlinemarketing-Mix macht:

  1. Sie können eine SEA-Kampagne innerhalb weniger Minuten starten
  2. Sie erreichen Ihre Zielgruppe ohne Umwege
  3. Sie erhalten relativ schnell mehr Zugriffe auf die Webseite
  4. Sie können die Ausgaben für Ihre Werbeanzeigen zu jeder Zeit individuell steuern
  5. Sie können die Erfolge Ihrer Kampagnen dank einer fortlaufenden Erfassung jederzeit nachvollziehen